Startseite Heizöl Kohle Service Nachrichten Bild-& Video Kontakt Notdienst
Hinweise: Heizen mit Steinkohle Es ist kein Geheimnis, dass die Heizkosten in letzter Zeit deutlich angestiegen sind. Aus diesem Grund denken immer mehr Menschen darüber nach, wieder auf alternative Heizvarianten, wie zum Beispiel Steinkohle, umzu- steigen. Hat man aber wirklich vor, künftig mit Steinkohle zu heizen, dann macht es Sinn, sich vorher in jedem Fall Gedanken um die Realisierung dessen zu machen.
Unser Service Rufen Sie uns an!  Wir sind erreichbar!       Wochenende…       Feiertag…       Tankuhr defekt?       Kein Heizöl?       05971-808080
Partnerlinks
Der keine Tipp
Schornsteinfeger-Infor- mationen über Rauch- belästigung! Die Zahl, der mit festen Brennstoffen beheizten Feuerstätten, ist in den letzten Jahren angestie- gen. Stark gestiegene Gas- oder Heizölpreise und die staatlichen För- derungen lassen z.B. den Brennstoff Holz im- mer attraktiver werden. Aber in unseren dicht besiedelnden Städten möchte niemand mehr von Rauch und ähnlich- en Stoffen belästigt wer- den. Hinzu kommt die Angst vor schädlichen Stoffen im Rauch. Deshalb werden die Ordnungsbehörden, die Umweltbundesämter und ich als Schornstein- feger immer mehr mit den Beschwerden über Rauchbelästigung kon- frontiert. In der Regel stellt sich relativ schnell heraus, dass es sich nicht . . . >> Mehr lesen
Was ist Steinkohle? Die Filmdokumentation!
Unsere Kohleprodukte . . .  . . . ist die Anthrazitkohle (Steinkohleprodukt) aus Ibbenbüren und Brikett (Braunkohleprodukt). Die Anthrazitkohle können in verschiedenen Größen bestellt werden: Nuß 2    55 - 35 mm Korngröße Nuß 3    35 - 23 mm Korngröße Nuß 4    23 - 16 mm Korngröße Nuß 5    16 -   7 mm Korngröße Die unterschiedlichen Korngrößen eignen sich für verschiedene Heizgeräte. Die Entscheidung, welche Art benötigt wird hängt von der Empfehlung des Herstellers ab. Generell können folgende Grundwerte angesetzt werden: Grobe Körnung (Nuß 2) eignet sich zur Wärmeerzeugung in Gussheizkesseln. Mittlere Körnung (Nuß 3 + 4) hat sich in Einzelöfen sehr bewährt. Feine Körnung (Nuß 5) wird automatischen Heizungsanlagen zugeführt. Briketts aus Braunkohle sind neben Kaminholz beim Verbraucher seit Jahrzehnten als mineralischer Brenn- stoff bewährt und hoch geschätzt. Ob zur Dauerbeheizung oder zur Unterstützung einer Zentralheizung, Heizprofi-Briketts aus rheinischer Braunkohle ist ein heimischer Brennstoff, versorgungssicher und preisstabil.